Willkommen !

Wir freuen uns über Ihren Besuch des Dorfportals Einen-Müssingen.

Schauen Sie sich um! Die verschiedenen Gruppen und Vereine berichten über das aktuelle Zeitgeschehen in Einen und Müssingen, die Geschichte und die Zukunft. Aktuelle Berichte und Fotoalben von Veranstaltungen in und um Einen und Müssingen runden das Angebot ab. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.


 

Mitglieder des Heimatvereins Einen-Müssigen haben in den letzten Tagen einige Arbeiten durchgeführt. 

Am Naturerlebnispfad waren witterungsbedingt und durch Zerstörungen viele Stationen und Schilder beschädigt und mussten erneuert werden.

IMG 20210328 WA0001

Die Figuren für das Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Spiel sind angestrichen worden und stehen wieder auf dem Spielfeld am Heimathaus zur Verfügung.

Der Dorfbrunnen ist nach der Winterpause gesäubert worden und wieder in Betrieb, die Bänke auf dem Kirchplatz sind gestrichen und das Beet an

der Jubiläumsstele ist wieder frühjahrsmäßig angelegt worden. Der Ortsplan Einen-Müssingen ist aktualisiert worden und hängt in den Schaukästen,

ebenso ist der...

Mit einer tollen Bastelaktion „to go“ haben die Mitglieder unserer Minigarde den Schaukasten an der Einener Straße geschmückt 👏. Um dieses machen zu können, haben die Minigardisten*Innen zuvor Bastelmaterial mit Anleitung nach Hause geliefert bekommen und dann nach Herzenslust verarbeitet.  Mit dieser Aktion möchten sie unser Dorf auf die Osterzeit einstimmen, ein paar farbenfrohe Kleckse 🌈 in den ruhigen Alltag bringen und natürlich den Osterhasen nach Müssingen locken. Osterhase 1
Darüberhinaus ist es der Wunsch vom Minigarden-Team (bestehend aus Birgit, Tanja, Evelyn, Irina, Marlena und Daniela) darauf aufmerksam zu machen 🥁, dass...

Hier sind die Ergebnisse der Onlineumfrage, die wir initiiert haben, weil wir die Meinungen einfangen wollten, die das Wäldchen am Heideweg/Zum Fensterberg betreffen.

Die Datei findet man HIER. Rechts oben auf der Seite ist ein "Pfeil-Symbol". Durch einen Klick kann man sich die Präsentation herunterladen.

Ein detailliertes Onlinevideo findet man an dieser Stelle: YOUTUBE