COF 2019 10 05 Emsbande Feuer 1090258

COF 2019 10 05 Emsbande Feuer 1090258
Voller Stolz schauten 26 Emsbandenkinder auf „ihr“ gemeinsames Feuer auf dem Schützenplatz in Einen. Der Programmpunkt „Wir machen Feuer“ hatte viele Kinder zum monatlichen Treffen der Emsbande gelockt und jeder wollte wissen, wie man ein Feuer ohne Streichhölzer oder ein Feuerzeug entzünden kann.

Nachdem Christian Ossege-Fischer den Kindern erklärt hatte, wie laut griechischer Mythologie Prometheus das Feuer zu den Menschen gebracht hatte, ging es endlich ans „zündeln“. Auf einer feuerfesten Unterlage probierten die Kinder, wie man Feuer machen kann und welches Hilfsmittel dazu am besten geeignet ist. Feuerbohrer und Feuerstein schnitten dabei sehr schlecht ab, am schnellsten und zuverlässigsten war der Feuerstahl. Die Kinder hatten schnell verstanden, das sie im Team arbeiten mussten, um den Funken sprichwörtlich überspringen zu lassen. Um das Feuer dann weiter brennen zu lassen, musste ständig Nachschub an brennbaren Materialien geholt werden.Alle kleinen Feuer wurden in der großen Feuerschale gesammelt und zu einem großen Feuer vereint. Dieses Feuer wurden sehr streng von allen Kindern bewacht, schließlich sollte das Feuer ja nicht wieder ausgehen. „Wir haben ein Feuer“, lobte Ruth Thieskötter die Kinder dann auch sehr. Zur Belohnung gab es noch ein Feuer: Die Kinder bekamen Grillwürstchen im Brot, was einen gelungenen Abschluss darstellte.

 

 

  • COF_2019_10_05_Emsbande_Feuer_1090229
  • COF_2019_10_05_Emsbande_Feuer_1090241
  • COF_2019_10_05_Emsbande_Feuer_1090247
  • COF_2019_10_05_Emsbande_Feuer_1090249
  • COF_2019_10_05_Emsbande_Feuer_1090253
  • COF_2019_10_05_Emsbande_Feuer_1090268
  • COF_2019_10_05_Emsbande_Feuer_1090273
  • COF_2019_10_05_Emsbande_Feuer_1090285
  • COF_2019_10_05_Emsbande_Feuer_1090298
  • COF_2019_10_05_Emsbande_Feuer_1090319