Heimathaus und Cafe "Altes Backhaus"

heimathaus

heimathaus

 

Im Frühjahr 1989 spendete die Familie Schröer dem Heimatverein ein altes Backhaus (Baujahr 1844). Aus wirtschaftlichen Gründen konnte das Gebäude auf dem Hof in Einen nicht mehr genutzt werden, es bestand aus der höfischen Werkstatt (Timmerkammer), dem Backraum und einer doppelten Kutschenwagenremise.

Mit finanzieller Unterstützung der NRW-Stiftung, der Stadt Warendorf und des Amtes für Agrarordnung wurde das Backhaus als heimatliche Begegnungsstätte im Zentrum des Dorfes Einen originalgetreu wieder aufgebaut. Rund 6000 freiwillige Arbeitsstunden vieler Einener und Müssinger Bürger wurden vom Baubeginn im Sommer 1991 bis zur Fertigstellung Anfang 1993 geleistet.

Im Erdgeschoß des Heimathauses befindet sich ein privat geführtes Cafe und im Obergeschoß ist Platz für eine Ausstellung „Landwirtschaftliche und handwerkliche Geräte“. Für wechselnde Ausstellungen und als Versammlungsraum für Gruppen und Vereine steht das Haus zur Verfügung. Das Cafe "Altes Backhaus" wird von Anja u. Wolfgang Lilienbecker betrieben, sie sind zu erreichen unter Tel.: 02582-7581 oder 0152 24901216