der Fettmarkt – Sonntag, am 15. Oktober,  findet in diesem Jahr unter demMy Collage kopie kopie

My Collage kopie kopie

Motto „Kürbis, Kappes und Kartoffeln“ statt. Regionalität ist oberstes Prinzip des neuen Konzeptes, das auch über das Zusammenspiel von Natur und Urbanität informiert, so die Pressemitteilung der Stadt Warendorf.

Wir als Heimatverein Einen-Müssingen beteiligen uns bei dem Event und präsentieren unsere Sauerkrautherstellung an der Laurentiuskirche, gegenüber Warintarpha.

100 kg Kohl werden vom Stadtmarketing Warendorf bereitgestellt und von uns in der

Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr verarbeitet und in Gläsern zu 4,- € verkauft. Der Erlös kommt der Aktion „Kleiner Prinz“ zu Gute.

 Für diese Aktion brauchen wir noch einige Helfer. Wer also Zeit und Lust hat, vielleicht auch nur eine Stunde, sollte sich per

e-mail bei Raimund Schulze-Tertilt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder bei Hubert Kleinschnitker (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

melden.

 

Mit freundlichen Grüßen

-Der Vorstand-

Heimatverein Einen-Müssingen e.V.