COF 2019 01 12 WF Bruderschaft 1160022

COF 2019 01 12 WF Bruderschaft 1160022

Es war das traditionelle Winterschützenfest der Schützenbruderschaft St. Georg Müssingen und trotzdem eroberte ein Karnevalsprinz die Herzen der Schützen im Nu: Karnevalsprinz Hanns-Jörg I. „mit Kawumm aus dem Holzimperium“ forderte die Schützen mutig zu einem lautstarken Sympathiewettbewerb heraus und ging mit seinem Gefolge im Gejohle der zahlreichen Schützen gnadenlos unter. Doch er zeigte Größe und rief den Schützen zu: „Wenn wir gemeinsam laut sein wollen, Müss(ingen) wir uns alle ver(Einen)“. Mit diesem Satz war alles auf den Punkt gebracht und die Schützen feierten ausgelassen mit dem Karnevalsprinzen ihr Winterschützenfest.

Die Schützen ließen es so richtig krachen: Nachdem der Spielmannszug, die Ehrengarde, die Damengarde und die Wachgarde das amtierende Königspaar Achim Suer und Petra Böhm von zu Hause abgeholt hatten und mit musikalischer Unterstützung in den Festsaal „Zum Fensterberg“ gebracht hatten, ging es hier Schlag auf Schlag weiter: Brudermeisterin Monika Schlieper und ihr Stellvertreter Frederik Büscher freuten sich über die große Resonanz und begrüßten die zahlreichen Schützen. Über eine besondere Zuwendung freute sich Alfred Lange vom SC Müssingen: Er bekam von der Ehrengarde einen dicken Scheck für die Fertigstellung des Kunstrasenplatz überreicht.

Der Spielmannszug zog alle musikalischen Register und wurde dabei von König Achim mit Stimmungsschildern unterstützt. Die Stimmung erreichte schnell ungeahnte Höhen, der Eröffnungstanz von König Achim und Königin Petra war nur noch Formsache. DJ Torsten heizte den Schützen musikalisch ein und sie stürmten die Tanzfläche. Der Präsident der WaKaGe, Hermann Schulze Zumloh, besuchte zusammen mit Karnevalsprinz Hanns-Jörg I. „mit Kawumm aus dem Holzimperium“ und dem karnevalistischen Gefolge zu später Stunde die Schützen und überreichte König Achim Suer und Wachgarden-Kommandeur  Manfred Baumhöver seinen prinzlichen Orden. Da der Besuch des Karnevalsprinzen in Müssingen in diesem Jahr den Abschluss der prinzlichen Tour bildete, konnte er ausgelassen mit den Schützen bis in die frühen Morgenstunden feiern.

  • COF_2019_01_12_WF_Bruderschaft_1150884
  • COF_2019_01_12_WF_Bruderschaft_1150892
  • COF_2019_01_12_WF_Bruderschaft_1150902
  • COF_2019_01_12_WF_Bruderschaft_1150903
  • COF_2019_01_12_WF_Bruderschaft_1150918
  • COF_2019_01_12_WF_Bruderschaft_1150924
  • COF_2019_01_12_WF_Bruderschaft_1150928
  • COF_2019_01_12_WF_Bruderschaft_1150952
  • COF_2019_01_12_WF_Bruderschaft_1150956
  • COF_2019_01_12_WF_Bruderschaft_1150963
  • COF_2019_01_12_WF_Bruderschaft_1150974
  • COF_2019_01_12_WF_Bruderschaft_1160022
  • COF_2019_01_12_WF_Bruderschaft_1160024