Die Gründung der Wachgarde ist auf das Jahr 1980 zurück zu führen. Ehemalige Ehrengardisten wollten etwas Neues machen. Am Schützenfestsonntag, dem 08.06.1980, wurde erstmalig das angefertigte Schilderhäuschen beim amtierenden Königspaar Aloff und Regina Siegmund eingesetzt.

Im Jahre 1984 wurde die noch Heute aktuelle Uniform und die Kanone angschafft. Ergänzt wurde die Kanone 1988 mit einer Lafette. Die Schussvorrichtung unserer Kanone wurde 2015 erneuert und den aktuellen Bedürfnissen angepasst. Bezüglich der Sicherheit erfolgt alle 5 Jahre eine TÜV-Abnahme beim Beschussamt in Köln.

Die Wachgarde ist inzwischen über die Grenzen von Warendorf bekannt undIMG 4737

IMG 4737
zählt zu den gern gesehenen Gästen.

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an unsere Bruderschaft St. Georg Müssingen, die uns in der Vergangenheit unterstützt hat und dieses sicherlich auch in der Zukunft tun wird.

Leider muss in diesem Jahr unser Schützenfest aus bekannten Gründen ausfallen. Die Wachgarde wird aber intern mit ihren Frauen das Jubiläum angemessen nach feiern.
P5260009

P5260009