Jasmin Kirian ist als Tambourmajorin des Spielmannszugs eine der aktivsten Frauen in der Schützenbruderschaft St. Georg Müssingen und leidet zur Zeit am meisten unter den Coronaeinschränkungen. Zu diesem Schluss ist die Brudermeisterin Monika Schlieper gekommen und überreichte ihr jetzt zum Trost unter Wahrung der Abstandsregeln mit dem Tambourstab einen Orden.142561120 2905077339730911 4858939353794577558 n

142561120 2905077339730911 4858939353794577558 n

Vor gut zwei Wochen erhielt die Bruderschaft vom Präsidenten der WAKAGE, Hermann-Josef Schulze Zumloh den Orden „Corona trifft auf Karneval, der Frohsinn bleibt in jedem Fall“
überreicht. Diesen Orden hatten die Gruppen des organisierten Warendorfer Karnevals an befreundete Vereine und Gruppen verteilt. Es stellte sich nun die Frage, was mit diesem Orden machen. Schnell reifte die Idee, den Orden dem- oder derjenigen zu überreichen, die in Bezug auf Party, Feiern und froher Laune am meisten unter der Coronakrise mit all ihren Einschränkungen leiden muss. Man war sich schnell einig, dass es jemand aus einer der „jungen“ Formationen sein sollte und so kontaktierte man die Kommandeure der Damen- und Ehrengarde, des Spielmannszuges und der Fahnenschlaggruppe und forderte sie auf, kurzfristig eine Person für diesen Orden zu nomminieren. Dann musste das Los entscheiden und Ehrenbrudermeister Hermann Lutterbeck zog Jasmin Kirian, die von der Fahnenschlaggruppe vorgeschlagen worden war. Ergänzed soll noch erwähnt werden, dass Jasmin nicht nur in der Fahnenschlaggruppe und dem Spielmannszug aktiv ist, sondern auch in der Damengarde Einen-Müssingen mitmischt und immer für beste Stimmung sorgt. Momentan leider nicht.142339484 2905077379730907 4874113335625953533 n
142339484 2905077379730907 4874113335625953533 n
142483483 2905077356397576 4566618632549428051 n
142483483 2905077356397576 4566618632549428051 n

142574776 2905077373064241 6419679359827019240 n
142574776 2905077373064241 6419679359827019240 n