Zum 32. Mal trafen sich am Freitag, 24.08.2018 die Freundinnen und Freunde des Lauf- und Einradsports, um sich auf und abseits des Emsauenradwegs auf unterschiedlichen Strecken im Wettkampf zu messen oder einfach nur sportlich das letzte Wochenende der Sommerferien 2018 einzuläuten.

Den Auftakt machten wie in jedem Jahr die Einradsportlerinnen und -sportler. 37 Starterinnen und Starter gingen auf die 2,4 km lange Strecke. Für die erfolgreiche Einradgruppe des SC Müssingen war der Start im Jahr ihres 20-jährigen Bestehens gleichzeitig der Auftakt in das gemeinsame Jubiläumswochenende am Möhnesee.

Die Laufwettbewerbe wurden dann, schon traditionell von den Jüngsten, mit dem 400 Meter Bambinilauf gestartet. Faszinierend, mit wie viel Freude und Ehrgeiz der Nachwuchs sich auf die Strecke machte, um im Ziel mit Medaillen und Milchschnitten belohnt zu werden. Auf den weiteren Strecken, vom 2,4 km Schülerlauf bis hin zu den 20 km und den Walkingstrecken waren insgesamt 458 Athletinnen und Athleten am Start.

Arne Wittenberg und Sakina Blömker haben als neues Leitungsduo nahtlos an die erfolgreiche Arbeit ihrer Vorgänger Herbert und Cornelia Pohlkamp angeknüpft. Gemeinsam mit mehr als 80 Heferinnen und Helfern haben sie dafür gesorgt, dass die für ihren familiären Charakter bei den Sportlerinnen und Sportlern beliebte Laufveranstaltung auch im Jahr 2018 reibungslos ablaufen konnte.

Die Ergebnisse und Urkunden des 32. Volksbank Ems-Laufs kann man sich hier ansehen/ausdrucken: Link. Dazu auf der Seite unter 2018 den richtigen Lauf wählen.